Ziele und Qualifikation

Ziel des Lehrgangs – Was bietet diese Ausbildung?

In diesem Kurs starten wir mit den praktischen und theoretischen Grundlagen aus dem Weltbild des Schamanismus. Beginnend mit Samhain bereisen wir dann die 8 Jahreskreisfeste im Kontext ihrer Herkunft und Bedeutung. Denn für die Kelten begann das neue Jahr in der dunklen Jahreshälfte. Eingebunden im Kosmos war ihre Überzeugung, dass alles Sein in den Tiefen des dunklen Mutterschoßes geboren wird.

So bringt jedes einzelne Fest spezielle Themen, energetische Qualitäten und eigene Mythen mit sich, die innerhalb eines Rituals eine bestimmte Selbsterfahrung ermöglichen.

Als Ritualleiter*in erlernst Du die Strukturen und den Aufbau eines Jahreskreisfestes, um sie später selbst zu leiten. Hierbei betrachten wir genau, woraus die Strukturen bestehen und was sie bewirken können. Wir tauchen ein in die jeweiligen Energien der Feste und lernen, welcher Einfluss durch Sonne und Mond besteht. Auch beleuchten wir überlieferte Brauchtümer, die Kraft der Elemente, zugehörige Tiere sowie die Qualitäten der Gottheiten mit ihrem Ursprung.

Du erhältst das Handwerkzeug, um selbstständig einen heiligen Raum für ein Jahreskreisfest zu eröffnen. Und Du bekommst alles notwendige für die Anrufung der Spirits und Himmelsrichtungen, für die Körperübungen, Meditationen und Trommelreisen. Am Ende wirst Du dich selbst mit deinen Talenten und Leidenschaften besser kennen und mit Deiner ganz eigenen Stärke die Feste durchführen können.

 

Alle Dinge der Schöpfung sind heilig. Jeder Morgen ist heilig, jeder Tag ist heilig, denn das Licht des Tages wurde von Wankan Tanka, unserem Vater gesandt. Bedenkt, dass alle Geschöpfe dieser Welt heilig sind und darum entsprechend behandelt werden wollen.
(Hehaka Sapa Sioux)

 

Qualifikation

Zum Abschluss erhältst Du für den Lehrgang 1: „Jahreskreis – Ritualleiter*in“ einen Fortbildungsnachweis von Herz und Seelenpfad.

Bei Buchung des 2. Lehrgangs: „Ausbildung Gesundheitspraktiker*in“ erhältst Du das Zertifikat von der DGAM.
Nächster Termin hierfür: Fr. – So. 12. – 14. November 2021
Ausbildungsgebühr: 333 €

Die Lehrgänge sind einzeln buchbar.

WEITER MIT: TERMINE – ZEITEN – GEBÜHREN