Gründen

Infos für dich als Moderatorin für den ❤ Circle of Love ❤ nach Premadhi
Frauenheilkreis

Alle Infos hier zum downloaden

Ich möchte Dich ermuntern, einen eigenen ❤ Circle of Love ❤ mit Frauen aus deinem Bekanntenkreis zu gründen. Lese hierzu bitte die Ausrichtung nach, die eine Basis für das Zusammenkommen bildet.

In drei Schritten kannst du auf einfache Weise einen Heilkreis anleiten. Nach der Begrüßung startest du dann wie folgt:
mit einer Herzmeditation
eine Meditation zum Thema Weiblichkeit
und dem Talking Circle

Die Frage, wie sich Weiblichkeit anfühlt, lernen wir im Spiegel der anderen Frauen. Ohne uns erklären oder rechtfertigen zu müssen. Hier können wir uns selbst finden und sind richtig, so wie wir sind.

Wenn du einen Frauenheilkreis mit dem Namen ❤ Circle of Love ❤ gründen möchtest, sei bei einem Treffen dabei oder schreibe mich mit deiner Motivation über das Anmeldeformular an. Es liegt mir sehr am Herzen, dass du dich an der von mir beschriebenen „Ausrichtung“ im Circle orientierst. Dabei kannst du den Rahmen und die Gestaltung der Abende entweder selbst kreieren oder dich an meiner Struktur orientieren. Ich stelle dir kostenfrei und unverbindlich die von mir angewandten Meditationen, Texte, Musik und wesentlichen Elemente für einen strukturierten Ablauf eines Treffens zur Verfügung. Und auf Wunsch trage ich deine Kontaktdaten hier auf meiner Webseite unter Finden ein. So können dich Frauen, die auf der Suche sind besser finden und du kannst dich mit anderen ❤ Circle of Love ❤ Moderatorinnen vernetzen.

Wenn du wenig oder keine Erfahrungen mit der Anleitung einer Gruppe hast, empfehle ich dir die von mir vorgeschlagene Struktur und den Talking Circle anzuwenden. Diese gibt dir und deinen Teilnehmerinnen Sicherheit, die grundlegend für das Entstehen eines vertrauensvollen Rahmens ist. Leite nur die Meditationen und Übungen an, die du an dir selbst bereits erfahren hast. Das gibt dir selbst Sicherheit in der Moderation.

Wichtig:

Wenn du bereits Erfahrungen hast mit der Moderation einer Gruppe, und du einen eigenen Frauenheilkreis mit deinen Wünschen, Ideen und Visionen kreieren willst, die von meiner Ausrichtung abweichen, fühle dich vollkommen frei darin. In diesem Fall gibst du deinem Heilkreis einen eigenen Namen und beziehst dich bei dem Angebot auf dich selbst. Gerne kannst du dafür die von mir ausgehändigten Unterlagen nutzen.

Unter Abweichungen verstehe ich diskriminierende oder ausgrenzende Gesinnungen, die nicht in den von mir kreierten Circle gehören. Eine weltoffene Anschauung, die Verbundenheit und Heilung für die Menschen fördert, ist grundlegendes Element vom ❤ Circle of Love ❤.

Rahmen für den ❤ Circle of Love ❤

1. Du möchtest einen Frauenheilkreis gründen und orientierst dich nach meiner Ausrichtung (und Struktur)? In diesem Fall trägt es den selben Namen und du beziehst dich bei deinem Angebot auf mich. Nenne ihn ❤ Circle of Love ❤ oder ❤ Circle of Love ❤ nach Premadhi 😉
Ich stehe dir bei Rückfragen im Hintergrund soweit wie möglich gern und kostenfrei zur Verfügung.

2. Frauen aus deinen Heilkreisen, die Interesse an der Gründung eines ❤ Circle of Love ❤ haben, verweise bitte an mich. Die von mir ausgehändigten Unterlagen sind nur für dich, gebe sie bitte nicht an Dritte weiter! Das ist mir wichtig, damit die Ausweitung des Circles im Austausch mit mir geschieht und meine ursprüngliche heilende Motivation mit Offenheit und Verbundenheit erhalten bleibt.

4. Alle ❤ Circle of Love ❤ – Frauenheilkreise tragen den selben Namen mit den Herzen als unser Erkennungsmerkmal. Die Beschreibung zu deinem Circle kannst du wahlweise von mir übernehmen oder selbst formulieren. Füge dann einen Link zu meiner Webseite hinzu: www.herz-und-seelenpfad.de

5. Durch die Einhaltung der Struktur und die beständige Wiederholung öffnet sich ein sicherer Raum, sodass sich Entspannung und Vertrauen bilden kann. Wenn du zusätzlich was eigenes einbauen möchtest, wie zum Beispiel eine Massage, Tanzen oder Singen, kannst du dies am Ende des Treffens noch hinzufügen.

6. Wichtig! Um den rechtlichen Rahmen für Deutschland einzuhalten, händige bitte das „Merkblatt – Wichtige Infos für TN“ an alle teilnehmenden Frauen aus. Wenn du willst, kannst du dir dieses auch unterschreiben lassen.

Rechtlicher Rahmen für eine Stabilität in der Gruppe:

Wenn du keine Zulassung als Ärztin, Heilpraktikerin oder Psychotherapeutin hast, musst du allen schriftlich mitteilen, dass deine Veranstaltung keine Heilkunde darstellt! Daher solltest du das „Merkblatt“ unbedingt an alle Teilnehmerinnen aushändigen.