Lade Veranstaltungen
21
Dezember

„Jul“ Wintersonnenwende – schamanisches Jahreskreisritual

Dezember 21 @ 19:00-21:3029€
Jul

An „Jul“ was soviel wie „Rad“ oder „Rad des Lebens“ bedeutet, beginnt das Fest der wiederkehrenden Sonne und des Lichts. Zu diesem Zeitpunkt im Jahr, hat die Sonne all ihre Kraft verloren und die Dunkelheit ihren tiefsten Punkt erreicht. Nach einem langen kalten Win­ter ist dies nun ein Fest der Hoff­nung, des Le­bens und des Neu­be­ginns. Denn in der größten Dunkelheit wendet sich die Zeit und die Tage werden all­mäh­lich wie­der länger, die Son­ne gewinnt langsam neue Kraft.

So lehrt uns Jul, dass alles seinen Ursprung in der Dunkelheit hat – in der dunklen Geborgenheit des Mutterschoßes. In der längsten Nacht des Jahres, die auch MUTTERNACHT genannt wird, gebiert die Göttin tief in der finsteren Erde, das Sonnenkind wieder. Diesen Mythos finden wir in allen Kulturen der Welt wieder, wie auch bei uns an Weihnachten mit dem Christuskind.

An diesem Abend feiern wir die große Dunkelheit, spüren und ehren sie –  diesen Urzustand, in dem alles Potential vorhanden ist, die Ruhe der Natur, das Zurückziehen in den innersten Wesenskern. Wir wollen das samtige Schwarz des Universums feiern, aus dessen das große Geheimnis entstanden ist. Wir öffnen uns für das, was im neuen Jahr unser Wachstum zum Erblühen bringt.

Ich lade Dich ein, Dich vom Klang der Trommel berühren und durch die Dunkelheit ins Licht leiten zu lassen. Dich erinnern, an den Herzschlag der Mutter Erde und des Universums.

Anmeldung erforderlich unter 0551/28047570 oder premadhi [at] herz-und-seelenpfad [dot] de

Ort: Friedrischstraße 1
Zeit: 19-21:30 uhr
Gebühr: 29 €

Leitung: Premadhi

Details

Datum: Dezember 21
Zeit: 19:00-21:30
Eintritt: 29€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Venue Name: Herz und Seelenpfad
Address: Friedrichstraße 1
Göttingen, Niedersachsen 37073

+ Google Karte

Veranstalter

Organizer Name: Premadhi